PTS Patchnotizen v1.5.0 (Deutsch)

Alles rund um Elder Scrolls Online

PTS Patchnotizen v1.5.0 (Deutsch)

Beitragvon Arratus » Do 16. Okt 2014, 10:28

PTS Patchnotizen v1.5.0 (Deutsch)

ÜBERSICHT
Willkommen bei The Elder Scrolls Online v1.5, unserer fünften großen Inhaltsaktualisierung! Wir haben viele neue Inhalte für euch.

Mit diesem Update setzen wir die Geschichte der Stadt der Asche mit ihrer Veteranenversion fort. Wir haben die Gesichtsanimationen der NSCs verbessert, damit sie im Gespräch mit euch realistischer aussehen. Zudem beinhaltet das Update die nächste Phase der Veteranenrangverbesserungen, über die ihr weiter unter mehr erfahrt.

Wir führen eine Skalierung der Guppenverliese und der Soloinstanzen mit diesem Update ein, damit ihr eure Lieblingsverliese erneut besuchen könnt, und bringen euch neue Enklaven der Unerschrockenen sowie Gelöbnisse, die ihr alle 20 Stunden wiederholen könnt.

Auch für Handwerker gibt es eine Menge Inhalte! Ihr könnt nun ein Zertifikat erhalten und Handwerksschriebe erfüllen oder Gutachten abschließen, sobald dies geschehen ist. Mehr Informationen hierzu gibt es weiter unten. Zusätzlich haben wir den Handwerksstil der Dwemer und das Gegenstandsset des Doppelsterns eingeführt.

Darüber hinaus könnt ihr unsere neuen Sprechblasen ausprobieren, nachdem ihr sie in den Einstellungen aktiviert habt.

Zusammen mit all den neuen Inhalten haben wir das Spiel weiter poliert, um Probleme des Kampfs, des Spielflusses, der Verliese, der Quests und manches mehr zu beheben. Loggt euch auf dem öffentlichen Testserver (PTS) ein – im Moment mit der Charakterdatenbank des nordamerikanischen Megaservers – und teilt euer Testfeedback mit uns!

GROSSE ÄNDERUNGEN / AKTUALISIERUNGEN / NEUE SYSTEME

Stadt der Asche (Veteranen)
Schließt euch der Expedition der Unerschrockenen beim Angriff auf die Totenländer an, dem Reich des daedrischen Fürsten Mehrunes Dagon. Die Veteranenversion der Stadt der Asche setzt die Geschichte fort, die im ursprünglichen Verlies begonnen hat.

Verbesserte Gesichtsanimationen
Mach’s gut Sockenpuppenmund, hallo Lippensynchronisierung! Wir haben den Einbau der grundlegenden FaceFX-Technik abgeschlossen, über 100.000 Dialogzeilen aufbereitet und die Phonem-Erstellung für alle Völker des Spiels abgeschlossen. Die Gesichtsanimationen stimmen nun mit dem gesprochenen Dialogen überein. Es gibt ein paar Monster, die noch nicht aktualisiert wurden, da sie nicht das normale „menschliche“ Animationsgerüst haben; diese werden in kommenden Patches noch synchronisiert.

Hinweis: Dieses System wird momentan noch nicht von Windows XP oder OSX unterstützt. Dies wird zu einem späteren Augenblick nachgeholt.

Verbesserung der Veteranenränge
Wir registrieren die Erfahrungsgewinne jenseits des maximalen Veteranenrangs auf Konten als Vorbereitung für das Championsystem. Veteranenränge werden jetzt durch Erfahrungspunkte und nicht mehr durch Veteranenpunkte verdient. Von diesem Moment an sind Veteranenpunkte aus allen Ländern von Tamriel verbannt. Wenn ihr einen neuen Veteranenrank erreicht, erhaltet ihr einen Attributs- und einen Fähigkeitspunkt.

Die Menge der beim Aufstieg in einen Veteranenrang gewährten Ausdauer, Magicka und Leben wurde zum Ausgleich für die neuen Attributspunkte um 35 % reduziert.
Man braucht 1.432.550 Erfahrungspunkte, um einen Veteranenrang aufzusteigen. Wir erwarten, dass damit die für einen Aufstieg benötigte Zeit stark reduziert wird.

Verliesskalierung
Verliese passen sich jetzt mit einigen Einschränkungen der Stufe des Gruppenleiters an:
Nicht-Veteranenverliese skalieren nicht unterhalb der Stufe auf der sie momentan eingeführt werden, steigen aber bis Veteranenrang 12 an.

Alle Veteranenverliese (mit Ausnahme der Veteranenversion der Stadt der Asche) sind jetzt von Veteranenrang 1 an verfügbar und skalieren bis Veteranenrang 12.

Verliese skalieren sich momentan nicht auf die Veteranenränge 13 und 14.

Die Skalierung des Verlieses wird beim Betreten des Verlieses durch den Gruppenleiter bestimmt. Die Skalierung ändert sich nicht, wenn sich die Stufe des Gruppenführers oder der Gruppenführer selbst ändert, nachdem das Verlies betreten wurde.

Beute skaliert sich ebenfalls auf die Stufe der NSCs oder des jeweiligen Spielers, je nachdem, welche niedriger ist.

Wenn z.B. ein Gegner der Stufe 28 besiegt wird und Gegenstände für einen Stufe-26-Charakter und für einen Stufe-30-Charakter fallen lässt, wird die Stufe der Beute 26 bzw. 28 sein.

Soloskalierung
Soloinstanzen passen sich jetzt mit einigen Einschränkungen eurer eigenen Stufe an:
Soloinstanzen skalieren nicht unterhalb der Stufe, auf der sie momentan eingeführt werden. Zum Beispiel beginnt die Skalierung der Arena von Thizzrini mit Stufe 42.

Soloinstanzen skalieren sich momentan nicht über Veteranenrang 12 hinaus.

Die Skalierung wird durch eure Stufe beim Betreten der Instanz bestimmt und ändert sich dann nicht mehr.

Enklaven und Gelöbnisse der Unerschrockenen
Die Unerschrockenen suchen neue Mitglieder und Herausforderungen. Sucht sie auf und schließt euch ihnen an.
Die Unerschrockenen haben in der Nähe der Hauptstädte jeder Allianz Enklaven errichtet. Sie suchen Abenteurer, die ihnen in den Verliesen helfen.

An diesen Orten können Mitglieder der Unerschrockenen als Gelöbnisse bezeichnete Quests annehmen, die sie zu verschiedenen Verliesen schicken, um die Gegner darin zu besiegen.

Hinweis: Jede Art von Gelöbnis kann alle 20 Stunden wiederholt werden.

Es gibt zwei Arten von Gelöbnissen, die euch in Veteranen- bzw in Nicht-Veteranenverliese schicken.

Nicht-Veteranengelöbnisse sind ab Stufe 45 verfügbar, Veteranengelöbnisse gibt es ab Veteranenrang 1.

Erfolgreich abgeschlossene Gelöbnisse geben belohnen euch durcheuch einen Schlüssel, dessen Qualität sowohl durch die Art des Gelöbnisses als auch durch den Umstand, ob zusätzliche Aufgaben erfüllt wurden, bestimmt wird.

Diese Schlüssel können in den Unerschrockenen-Enklaven eingesetzt werden, um Truhe zu öffnen und verschiedene Belohnungen zu erhalten, einschließlich der Chance auf einzigartige Setgegenstände.

Unerschrockenen-Enklaven haben zudem einen Quartiermeister, der über eine Auswahl an Gegenständen, die besonders geeignet für Verliesvagabunden sind, verfügt.

Handwerkszertifikate, -schriebe und -gutachten
Ihr könnt nun durch das Erlernen der Grundlagen der verschiedenen Handwerksberufe ein Zertifikat erlangen und Quests für Handwerksschriebe eurer jeweiligen Allianz freischalten.

Besucht die Städte Vulkhelwacht, Davons Wacht oder Dolchsturz und fragt bei den neu angestellten Handwerksausbildern nach einem Zertifikat. Um die Suche nach ihnen zu erleichtern wurden zudem Tafeln mit Schreiben aufgestellt, die euch zu ihnen führen.

Hinweis: Erfahrene Handwerker haben die Möglichkeit, ihren Antrag auf ein Zertifikat zu beschleunigen.

Sobald ihr ein Zertifikat habt, könnt ihr Handwerksschriebe von den in jeder größeren Stadt neu aufgestellten Tafeln annehmen. Die für jeden Schrieb benötigten Gegenstände richten sich nach eurer ungefähren Stufe im betroffenen Handwerk und fordern euch auf, bestimmte Dinge herzustellen und zu Orten zu bringen, wo diese benötigt werden.

Hinweis: Handwerksschriebe können einmal alle 20 Stunden abgeschlossen werden und sind für jede Art Handwerk verfügbar.

Zusätzlich zu der beim Abschluss der Quest gewonnenen Inspiration, erhaltet ihr als Anerkennung für eure Mühen ein Paket mit verschiedenen Materialien. Es besteht die Chance, dass diese für die meisten Handwerksberufe ein Gutachten beinhalten. Gutachten sind vergleichbar mit Schatzkarten, da sie euch zu Plätzen mit kostbaren Gegenständen führen – in diesem Fall zu Ansammlungen von Ressourcen mit hoher Ausbeute, die ausschließlich für den Inhaber des Gutachtens verfügbar sind.

Neuer Handwerksstil: Dwemer
Die Geheimnisse bei der Herstellung von Dwemerausrüstung werden langsam aufgedeckt. Diejenigen von euch, die Dwemerruinen durchsuchen, können verlorene Kapitel über die Herstellung von bestimmten Ausrüstungsgegenständen finden oder, wenn ihr besonders viel Glück habt, ein komplettes Buch, das alle Aspekte der Herstellung von Dwemerwaffen und -rüstung beleuchtet.

Die Handwerksstilkomponente verlangt von euch, Um die Handwerksstilkomponente zu nutzen, müsst dass ihr Metallschrott von Automaten sammelnt und in Dwemerrahmen umwandelnlt.

Neues herzustellendes Gegenstandsset: Doppelstern
Wenn ihr 9 Eigenschaften für einen Gegenstand erforscht habt, seid ihr nun in der Lage, diesen Gegenstand als Teil des Doppelstern-Sets herzustellen. Wenn ihr mindestens 5 Teile dieses Sets tragt, könnt ihr die Verbesserung von zwei Mundussteinen gleichzeitig genießen. Die Handwerksstätten für dieses Gegenstandsset befinden sich im oberen Kargstein.

Sprechblasen
Die Sprechblasen sind jetzt in der Beta und ihr könnt sie ausprobieren! Sie sind standardmäßig ausgestellt. Um sie zu aktivieren, begebt euch in die Einstellungen und scrollt bis zum Ende des Reiters für die Benutzeroberfläche, um dort die verschiedenen Optionen für Sprechblasen zu sehen.

Aktualisierung von Verliesen
Die Verliese in der Aliki’r-Wüste, in Ostmarsch und in Malabal Tor sind jetzt größer, beinhalten mehr NSCs und mehr Beute. Dies ist Teil der fortgesetzten Bestrebungen alle Verliese im Spiel zu vergrößern.
Folgende niedrigstufige Verliese in jeder Allianz wurden außerdem vergrößert:
Auridon: Dels Grube
Glenumbra: Gruftwacht
Steinfälle: Glutkieselmine

Die ausführlichen Patchnotes gibt es hier.
Arratus Tilldin
Paladin / WoW / EU-Baelgun
Wächter / GW2 / Kodasch
Kopfgeldjäger / SWTOR / T3-M4


This time around there won't be a content drought - "Don't worry, we got you!" - Ion Hazzikostas am 17.08.2016
Benutzeravatar
Arratus
Gildenmeister
 
Beiträge: 3426
Registriert: Di 15. Sep 2009, 12:50
Wohnort: Schweiz

Zurück zu TESO

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast