Patchnotizen v1.4.3 (Deutsch)

Alles rund um Elder Scrolls Online

Re: Patchnotizen v1.4.3 (Deutsch)

Beitragvon zero » Mi 17. Sep 2014, 07:04

Kampf & Spielfluss
Allgemein

Ein Problem wurde behoben, durch das ihr im Kampf mit Anführern in Prüfungen steckenbleiben konntet, nachdem ihr eine ultimative Fähigkeit aktiviert habt.
Die Asche desintegrierter feindlicher NSCs ist nun von einem Beuteleuchten umgeben, wenn sie welche beinhaltet.
Einige Kurzinfos von Fähigkeiten wurden verständlicher gemacht und von Grammatikfehlern bereinigt.
Ihr werdet nicht mehr enttarnt, wenn ihr eure Waffe wechselt, während ihr ein Gegenstandsset tragt.
Ein Problem wurde behoben, durch das Zaubereffekte nicht wiedergegeben wurden, wenn ihr eine Waffe mit den Eigenschaften Abhärtung, Zerschmettern oder Schwächung benutzt.
Ihr habt nun die Möglichkeit, nur Veränderungen von Fähigkeiten neu zu trainieren. Dies ist preiswerter als das Neutrainieren aller Fähigkeiten.
Ein Problem wurde behoben, durch das die Waffenmodelle nicht geladen wurden, wenn ihr die Waffen in beiden Plätzen verändert und dann gewechselt habt.
Ein Problem wurde behoben, durch das ihr wegen toten Zielen in der Nähe im Kampf steckenbleiben konntet und somit nicht in der Lage wart, auf euer Pferd aufzusitzen oder euch schnell zu regenerieren.
Nach einem Kampf auf euer Pferd aufzusitzen geht nun flüssiger.
Ein Problem wurde behoben, durch das einige ultimative Fähigkeiten den Charaktertod überdauerten und euch so dauerhaft im Kampf hielten.
Waffenverzauberungen können nun Elementarschadenstatuseffekte wie zum Beispiel brennend oder unterkühlt auslösen.

Drachenritter

Verzehrende Flamme
Brennende Glut: Die Heilung dieser Fähigkeit vervielfacht sich nicht mehr, wenn mehrere Spielercharaktere sie auf dasselbe Ziel sprechen.
Brennender Odem: Die Rüstungsreduktionsbeeinträchtigung dieser Fähigkeit addiert sich nicht mehr auf sich selbst.
Brennender Odem IV (Veränderung von Feuriger Odem) Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit nicht wie vorgesehen Schaden-über-Zeit verursachte.
Drakonische Macht
Reflektierende Schuppe: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit für jede reflektierte Fähigkeit Magicka auflud, und abgewehrte Projektile manchmal keinen Schaden verursachten.
Irdenes Herz
Fragmentierter Schild (Veränderung von Obsidianschild): Diese Fähigkeit verursacht nun nur noch um den Wirker herum Flächenschaden, anstatt um alle Verbündeten herum.

Nachtklinge

Auslaugen
Unfriede: Diese Fähigkeit heilt nun basierend auf dem ursprünglich verursachten Schaden, anstatt dem von anderen Angriffen.
Schatten
Dunkelmantel: Diese Fähigkeit lähmt keine Anführer mehr, die immun gegen Massenkontrolle sind, wenn ihr alleine seid.
Schattenmantel: Diese Fähigkeit wird durch die Impulse der folgenden Schaden-über-Zeit nicht mehr unterbrochen:
Bestienfalle
Elementare Wand
Entropie
Feuerrune
Fledermausschwarm
Krähenfüße
Nekrotische Kugel
Pfad der Dunkelheit
Pfeilsalve
Qual
Seelenfessel
Verkrüppeln
Alle elementaren Effekte

Templer

Zorn der Morgenröte
Eklipse: Ein Problem wurde behoben, durch das dem Ausführer dieser Fähigkeit jedes Mal Magicka abgezogen wurde, wenn der Zauber reflektiert wurde.
Ein Problem wurde behoben, durch das ihr mehrere Versionen von „Reinigendes Licht“ oder „Macht des Lichts“ (beides Veränderungen von „Rückwirkung“) gleichzeitig aufeinander addieren konntet.
Wiederherstellendes Licht
Ritus des Übergangs: Ihr seid nun immun gegen unterbrechende Effekte, wenn ihr diese Fähigkeit kanalisiert.

Zauberer

Daedrische Beschwörung
Explosiver Begleiter (Veränderung von Instabiler Begleiter): Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit zweimal explodierte. Der Schaden wurde auf 20 % der maximalen Magicka des Nutzers zurückgesetzt.
Sturmrufen
Blitzschlag (Veränderung von Funkenschlag) wird nicht länger mehr als sechs Ziele betreffen, was zu einem höheren Gewinn an ultimativer Kraft als vorgesehen führte.
Benutzeravatar
zero
 
Beiträge: 655
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 13:13

Re: Patchnotizen v1.4.3 (Deutsch)

Beitragvon zero » Mi 17. Sep 2014, 07:04

Waffen

Bögen
Pfeilfächer: Die Kosten dieser Fähigkeit wurden um etwa 10 % gesenkt.
Pfeilsalve: Die Kosten dieser Fähigkeit wurden um etwa 30 % gesenkt und der Mindestabstand dieser Fähigkeit wurde entfernt.
Präzisionsschuss: Die Kosten dieser Fähigkeit wurden um etwa 20 % und die Zauberzeit von 2 Sekunden auf 1,8 Sekunden gesenkt.
Säurefächer (Veränderung von Pfeilfächer): Diese Fähigkeit nutzt nicht mehr die Chance auf kritische Treffer von Zaubern.
Verbrannte Erde (Veränderung von Pfeilsalve): Ein Problem wurde behoben, durch das der rote Hinweisring dieser Fähigkeit größer als der betroffene Bereich war.
Heilungsstab
Heilende Quellen (Veränderung von Große Heilung): Diese Fähigkeit stellt nun von bis zu 3 Verbündeten Magicka wieder her, anstatt von bisher 6 Verbündeten.
Heilender Schutz (Veränderung von Standhafter Schutz)Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit keine kritischen Treffer verursachte.
Zerstörungsstab
Die schweren Angriffe des Feuerstabs erzeugen keine vier Feuerbälle mehr, wenn ihr außer Reichweite seid.
Instabile Frostwand III: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit weniger Schaden als vorgesehen machte.
Zweihänder
Aufwärtsschnitt: Die Kosten dieser Fähigkeit wurden um etwa 20 % gesenkt.
Zwei Waffen
Doppelschnitte: Ein Problem wurde behoben, durch das ihr auch dann einen Bewegungsbonus erhalten konntet, wenn euer Ziel außer Reichweite war.

Rüstung

Leichte Rüstung
Konzentration: Diese passive Fähigkeit gewährt nun 2 % / 4 % Zauberdurchdringung anstatt wie bisher 3 % / 6 % Durchdringung.
Mittlere Rüstung
Agilität: Ein Problem wurde behoben, durch das sich die Boni dieser passiven Fähigkeit von Rang I und II auf sich selbst addierten.
Agilität: Diese passive Fähigkeit gibt euch nun erhöhte Waffenkraft anstatt erhöhte Angriffsgeschwindigkeit.
Benutzeravatar
zero
 
Beiträge: 655
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 13:13

Re: Patchnotizen v1.4.3 (Deutsch)

Beitragvon zero » Mi 17. Sep 2014, 07:04

Welt

Werwolf
Ein Problem wurde behoben, durch das ihr keine leichten Angriffe mehr nutzen konntet, wenn ihr am Ende der Werwolfverwandlung einen schweren Angriff ausgeführt habt.
Vampirismus
Ein Problem wurde behoben, durch das ihr die passive Fähigkeit „Dunkler Schreiter“ mit den Gegenstandssets „Stille der Nacht“ oder „Kleidung des Schattentänzers“ kombinieren konntet, um euch mit der Geschwindigkeit eines Reittieres zu bewegen. Dies ist nicht mehr möglich, ihr erhaltet den Bonus nun entweder von „Dunkler Schreiter“ oder von „Stille der Nacht“ oder von „Kleidung des Schattentänzers“.

Gilden

Unerschrockene
Knochenschild: Die Synergie addiert sich nicht mehr auf sich selbst, wenn sie von verschiedenen Spielern ausgelöst wird, und sie lässt sich nicht mehr vom Wirker der Fähigkeit aktivieren.
Kriegergilde
Der Schaden von Silberbolzen, Meisterjäger und Bestienfalle basiert nun auf Ausdauer und Waffenschaden anstatt Magicka und Magiekraft.
Magiergilde
Feuerrune: Ein Problem wurde behoben, durch das die Explosionseffekte dieser Fähigkeit nicht abgespielt wurden, wenn die Fähigkeit ausgelöst wurde.
Magierlicht: Ein Problem wurde behoben, durch das die Benutzeroberfläche die Rate für kritische Zaubertreffer nicht aktualisierte, wenn die Fähigkeit neben einem Feind ausgelöst wurde.
Sengrune (Veränderung von Feuerrune): Der Effekt des Schadens-über-Zeit addiert sich nicht mehr auf sich selbst.
Benutzeravatar
zero
 
Beiträge: 655
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 13:13

Re: Patchnotizen v1.4.3 (Deutsch)

Beitragvon zero » Mi 17. Sep 2014, 07:05

Allianzkrieg

Unterstützung
Barriere: Verschiedene Ränge dieser Fähigkeit addieren sich nicht mehr auf sich selbst.

Todesrückblick

Ein Symbol für den Pfeilfächer-Angriff des Grubenratten-Waldläufer wurde hinzugefügt.
Ein Hinweis zur Immunität gegen Verspotten, der für Verwirrung sorgte, wurde entfernt.

NSCs

Ein Problem wurde behoben, durch das die Feuerrunen der Feuermagier manchmal ohne Animation gezaubert wurden.
Die Fähigkeit „Seelenfessel“ der Berserker verfehlt ihr Ziel nicht mehr, wenn es geblendet ist.
Ihr erhaltet nun keine große Menge ultimativer Kraft mehr, wenn ihr die Schutztotems von Schamanen zerschlagt.
Ihr seid nicht mehr orientierungslos, wenn ein NSC im Kampf gegen euch die Fähigkeit „Schattenmantel” nutzt. Allerdings werden diese NSCs jetzt die Fähigkeit „Verschleierter Schlag“ zuverlässiger einsetzen, nachdem sie unsichtbar wurden.
Ihr seht nun das passende Symbol, wenn ihr durch die Fähigkeit „Eiseskälte“ beeinträchtigt seid.
Die Kugeln der Fähigkeit „Belastendes Auge“ hinterlassen keine Leichen mehr, wenn sie explodieren.
Sturmmagier gehen nicht mehr übers Wasser, wenn sie Schwimmer angreifen.
Der Blutungsschaden von Bären und Alits kann nicht mehr durch Blocken abgewehrt werden.
Trolle drehen sich nicht mehr um sich selbst, wenn sie Felsen aus der Erde reißen.
Die Verbesserung „Erzürnen“ der Mantikors bleiben nicht mehr bestehen, wenn der Kampf endet.
Einen blockenden NSC anzuleinen führt nun nicht mehr dazu, dass er zu seinem Startpunkt zurückkehrt.
Welwa treten nun nur noch hinter sich, wenn sich ein Ziel hinter ihnen befindet.
Von NSCs gezaubertes „Magienegation“ entfernt jetzt die Verbesserungen, die ihr auf sie gezaubert habt.
Der Schaden der Fähigkeit „Stampfen“ der Mammuts kann nun durch Blocken abgewehrt werden.
Der Schaden der Fähigkeit „Entziehender Biss“ der Riesenfledermaus kann nun durch Blocken abgewehrt werden.
NSC-Werwölfe genießen nun alle Vorzüge der Fähigkeit „Blutgeruch“ und werden stärker, wenn sie von einem anderen Werwolf genutzt wird.
Wenn ein Lich stirbt während er „Seelenkäfig“ zaubert, wird die Fähigkeit nun enden ohne weitere Käfige zu beschwören.
Ein Problem wurde behoben, durch das ihr manchmal falsche Beeinträchtigungen von feindlichen NSCs im Fenster der aktiven Effekte saht, wenn der NSC im Kampf steckenblieb.
Aura des Schutzes, eine Fähigkeit von NSC-Schamanen, beschützt nun die Verbündeten des Schamanen im Kampf. Verbündete Fernkämpfer werden nun versuchen, in die Reichweite des Totems zu gelangen, wenn sie nicht mit Zaubern beschäftigt sind.
Die Flächenzauber von Spielercharakteren zeigen nun auch dann immer ihre Effekte, wenn sie in der Nähe eines Schamanentotems für „Aura des Schutzes“ sind.
Ein Problem wurde behoben, durch das einige NSCs im Hin- und Herlaufen zwischen Spielercharakteren steckenbleiben konnten, wenn kein Schaden verursacht oder keine Heilung gewirkt wurde.
Der kleine Dunkle Anker, der erscheinen konnte, wenn ihr Dremora bekämpft habt, wurde mit einem daedrischem Bogen ersetzt. Die auf diese Weise beschworene Unheilsbrut wird nun wie vorgesehen anfällig gegen Effekte zum Bekämpfen von Daedra sein.
Die folgenden NSCs sind nun gegen Blutungsschaden immun:
Luftatronachen
Von Nekromanten beschworene Knochenschinder
Steinatronachen
Kargstein-Verwüster stoßen nun einen bestimmten Ruf aus, bevor sie die Fähigkeit „Trennen“ ausführen.
NSCs, die immun gegen Massenkontrollen sind, sind nicht mehr anfällig für Massenkontrollfähigkeiten, die zu Beginn des Kampfes auf sie gezaubert werden.
Der daedrische Bogen hat nun alle vorgesehenen Klangeffekte.
Es ist nicht mehr möglich, Würger aus mehr als 28 Metern Entfernung ohne Vergeltung anzugreifen.
Der Schwungangriff der Wamasus hat nun einen Hinweis auf dem Boden, dass er mehrere Ziele betreffen wird.
Benutzeravatar
zero
 
Beiträge: 655
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 13:13

Re: Patchnotizen v1.4.3 (Deutsch)

Beitragvon zero » Mi 17. Sep 2014, 07:05

Kunst & Animation
Animationen

Animationen sind jetzt gleitender, wenn ihr eure Waffe beim Laufen zieht.
Ihr werdet nicht mehr steckenbleiben, wenn ihr sterbt, während ihr rückwärts springt.
Verschiedene Verbesserungen für Spieleranimationen wurden eingebaut, unter anderem eine gleitendere Blockanimation, wenn ihr im Kampf rückwärts lauft, sowie eine bessere allgemeine Bewegung durch die Welt.
Bei Trollen wurde die Bewegung im Kampf verbessert und ihnen mehr Persönlichkeit verliehen.
Im Kampf wird das Essen und Trinken über die Schnellzugriffsleiste nun nur noch Audio und einen Effekt wiedergeben, um euch zu informieren, aber der Kampf wird nicht mehr von der Animation unterbrochen.
Ein Problem wurde behoben, durch das Schale und Löffel nach dem Essen in eurer Hand blieben. Diese verschwinden nun jedes Mal danach.
Ein Problem mit den Füßen der Zenturios wurde behoben, durch das diese bei seinen Wirbelwindattacken in Kargstein glitten und sich überlappten.
Ein Problem wurde behoben, durch das eure Augen sich zu sehr verdrehten, wenn ihr euch hinknietet um etwas zu untersuchen.
Der Angriff mit einer Einhandwaffe in der Egoperspektive wird euch nicht mehr in die Schulterperspektive zwingen.
Bögen überlappen nicht mehr mit dem Köcher, wenn ihr sie wegsteckt.
Eisgeister sterben nun auf dem Boden.
Der Riesenskorpion ist nun flüssiger animiert, wenn er niedergeschlagen wird.
Ein Problem wurde behoben, durch das die falsche Audio abgespielt wurde, wenn Skeever und Irrlichter in die Luft geschlagen wurden.
Fliegende Monster sind nun flüssiger animiert, wenn sie zurückgeschlagen werden.
Ein Problem mit der fehlerhaften Bewegung von Hexenlichtern wurde behoben.
Die Tentakel der Beobachter dringen nicht mehr in den Grund ein, wenn diese zu Boden geschleudert werden. Zudem wurde ein Problem mit der Bewegung des Augenlids behoben.
Ein Problem wurde behoben, durch das die Angriffe der Ernterin nicht flüssig animiert waren.
Ein Problem wurde behoben, durch das die Todesanimation der Rabenvetteln nicht flüssig animiert war.
Gargyle sind nun richtig animiert, wenn sie einen kritischen Treffer erhalten.
Ein Problem wurde behoben, durch das Wölfe im Tod zuckten.
Lamien drehen ihren Kopf nicht mehr fehlerhaft, wenn sie mit der Fähigkeit Heulender Schlag beginnen. Zudem wurde ein Problem behoben, durch das ihre Schwänze in der Bewegung nicht richtig animiert wurden.
Kwamakrieger bewegen ihre Arme nun richtig, wenn sie angegriffen werden.
Riesenschlangen bewegen den Kopf nun richtig, wenn sie die Fähigkeit Leine einsetzen. Zudem wurde ein Problem behoben, das auftrat wenn Riesenschlangen zurückgeschlagen wurden.
Die Geh- und Laufanimationen von Bären wurden angepasst, damit sie sich flüssiger bewegen.
Ein Problem wurde behoben, durch das sich Luftatronachen seltsam bewegten, wenn sie in der Kampfhaltung rumstanden.
Ein Problem wurde behoben, durch das Champions der Kriegergilde beim Töten nicht richtig animiert wurden.
Ein Problem wurde behoben, durch das die Gesichter von Spinnendaedra flackerten, wenn sie getötet wurden.
Ein Problem mit dem Sprungangriff der Senche wurde behoben.
Die Hände von Gargylanführern in Verliesen werden sich nicht mehr überlagern.

Effekte

Einige Verbesserungen von Feuereffekten und -texturen wurden vorgenommen.
Die Effekte beim Anzünden einer Belagerungswaffe wurden verbessert.
Viele Effekte der Nachtklingen-Fähigkeiten in der Egoperspektive wurden verbessert.
Viele Effekte der Drachenritter-Fähigkeiten wurden verbessert.
Die Effekte für den Schockzustand wurden verbessert, damit sie auffälliger sind und mit anderen Schockeffekten übereinstimmen.
Einige Effektprobleme mit den Fähigkeiten Verlangsamung, Inneres Licht und Versteinern wurden behoben.
Die Effekte der Nereïden-Fähigkeiten wurden verbessert.
Die Effekte der Geister wurden verbessert, um allgemein mehr sichtbar zu sein.
Die Effekte, Sichtbarkeit und Beleuchtung der Quest „Ein Widerstreit der Gefühle“ wurden verbessert.
Die Partikeleffekte des Mantikoranführers in der Prüfung wurden für bessere graphische Qualität optimiert.
Wenn ihr Dämmerbrecher (die ultimative Fähigkeit der Kriegergilde) zaubert, bleiben eure Waffen nun verborgen.
Ein Problem mit der Position von manchen Effekten auf trollähnlichen Monstern wurde behoben.

Figuren

Ein Problem wurde behoben, durch das die Wangenknochen der männlichen Khajiit durch Kapuzen stachen, wenn die Kiefergröße und Wangenknochenhöhe aufs Maximum gesetzt waren.
Ein Problem mit dem Maul des Wolfshunds wurde behoben.
Ein Problem mit den Texturen der blauen Schlammkrabbe wurde behoben.
Ein Problem wurde behoben, durch das einige männliche Altmer-NSCs Frauenkleidung trugen. Ein Problem wurde behoben, durch das die argonische Version eines hochstufigen schweren Nordhelms die falschen Texturen hatte.
Ein Problem mit den Farbzonen der hochstufigen leichten Ork-Oberkörperrüstungen wurde behoben.
Ein Problem wurde behoben, durch das Haut durch hochstufige Orkroben sichtbar war.
Ein Problem mit hochstufigen mittleren Helmen der Dunmer wurde behoben, durch das eure Augen aus den Höhlen traten. Igitt.
Ein Problem wurde behoben, durch das ihr durch Wespenkörper gucken konntet.

Landschaft

Ein Problem in Rift wurde behoben, durch das Draugr über dem Sarkophag schwebten.
Die Beleuchtung in den Kammern des Wahnsinns wurde in den Bereichen angepasst, wo sie zu hell war.
Eine Anzahl von Kamerakollisionsproblemen im Turm der Unheilsklippe wurde behoben.
Eine Anzahl von Textur- und Kollisionsproblemen mit Steinen in Cyrodiil, Kalthafen, Kargstein und Rift wurden behoben.
Benutzeravatar
zero
 
Beiträge: 655
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 13:13

Re: Patchnotizen v1.4.3 (Deutsch)

Beitragvon zero » Mi 17. Sep 2014, 07:05

Weltgegenstände

Die Detailgenauigkeit von vielen Gegenständen wurde verbessert, darunter Minenkräne, Eisfelsen, Kargsteinschalen, daedrischen Türen, Kerzenleuchter in der Krypta der Herzen, argonische Ruinenwände und mehrere bretonische Elemente.
Ein Problem mit Kamerakollisionen in Höhlen wurde behoben.
Ein Kollisionsproblem mit Minentüren wurde behoben, durch das diese in einer offenen Position steckenblieben.
Ein Texturproblem mit einigen Höhlengegenständen wurde behoben.
Ein Problem mit Kollisionen im Spiel wurde behoben, durch das Fehler im Spiel auftraten.
Ein Problem mit der Detailgenauigkeit der schwebenden Brücke in Kargstein wurde behoben.
Texturprobleme mit verschiedenen argonische Ruinen, Dwemer- und Nordverliesen, nordischen Häusern und Ayleid-Welkyndsteinen wurden behoben.
Ein Problem mit Texturen von altmerischen Türmen, Türen und Inneneinrichtung wurde behoben.
Die Kollisionsabfragen in altmerischen Häusern, von bretonischen Stadtmauern, Histgründen und ayleïdischen Geröllhaufen wurden verbessert.
Die Texturränder von bretonischen Häusern und Lichtern wurden repariert.
Ein Problem wurde behoben, durch das Lücken in daedrischen Türen waren.
Ein Problem wurde behoben, durch das ayleïdische Metalldekorationen keine Kollisionsabfrage hatten.
Ein Problem mit der Kollision mit Dwemerschmelzen und nordischen Verliesen wurde behoben, damit die Kamera nicht mehr ins Innere des Gegenstands springt.
Ein Problem im Tribunaltempel wurde behoben, damit ihr nicht mehr durch den Boden fallt oder in den Wänden steckenbleibt.
Ein Problem mit nordischen Verliesböden und rothwardonischen Scheunenböden wurde behoben, damit ihr oder NSCs nicht mehr über dem Boden schwebt.
Ein Problem wurde behoben, durch das rothwardonische Hütten zu flackern schienen.
Ein Problem wurde behoben, durch das ihr auf rothwardonischen Brückenruinen oder in der Schädelzelle der Krypta der Herzen steckenbleiben konntet.
Ein Problem mit Löchern im Boden der Krypta der Herzen, in Ruinen der Khajiit und auf Türmen in Kalthafen wurde behoben.
Ein Problem wurde behoben, durch das kleine nibenesische Häuser aus einer bestimmten Entfernung schwarz erschienen.
Ein Problem wurde behoben, durch das eure Kamera durch colovianische Häuser springen konnte.
Benutzeravatar
zero
 
Beiträge: 655
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 13:13

Re: Patchnotizen v1.4.3 (Deutsch)

Beitragvon zero » Mi 17. Sep 2014, 07:06

Quests
Alik’r-Wüste

Ärger bei den Regenfängern: Die Larvenspürechse wird nicht länger weglaufen und verschwinden, wenn sie euch eigentlich folgen sollte.
Das Abschlagen der Hand: Ein Problem wurde behoben, durch das ihr die zur Quest gehörige Tür nicht öffnen konntet, wenn ihr in einer Gruppe seid.
Die Regenfängerfelder: Die Johads beeinflussen die Leistung eures Spiels nicht mehr.
Die Vergangenheit liegt in Ruinen: Das Wellenevent dieser Quest endet nun, wenn alle Teilnehmer sterben.
Die Angriffe von Blutunholden in Lekis Klinge sind nun richtig animiert.

Auridon

Der allgemeine Schwierigkeitsgrad von Kapitän Blanchete wurde angehoben.
Die Durchtrennung aller Bande: Die zu dieser Quest gehörigen Dremora werden nun öfter neuerscheinen.
Die Riten der Königin: Ein Problem wurde behoben, durch das ihr der Königin nicht folgen konntet, nachdem ihr alle zu dieser Quest gehörigen Kristalle zerstört habt.
Die verschleierte Entscheidung: Ein Problem wurde behoben, durch das Rolancano und Palith davon abgehalten wurden, zu erscheinen.
Gut bewaffnete Wilde: Mehrere Probleme mit den Markierungen dieser Quest wurden behoben.
Quendeluun: Die Schleiererbe-Verkleidung aus Quendeluun wird nun das passende Benutzeroberflächen-Feedback geben, während ihr sie benutzt.
Sicherheitsgarantie: Berater Norion ist nicht mehr gleichzeitig an zwei Orten. Zudem wurden einige Probleme mit den Karten- und Kompassmarkierungen dieser Quest behoben.

Bangkorai

Der Durst nach einer Revolution: Eure Quest wird nicht länger blockiert werden, wenn ihr beim Questschritt, bei dem ihr Maradem befragen sollt, die Taverne verlasst und später zurückkehrt.
Die erwachende Dunkelheit: Dame Valyrie Spenard und Vater Quiston Malyne können nun vor der Kirche gefunden werden.
Die Halle der Helden: Ein Problem wurde behoben, durch das ihr das Rätsel mit Frandars Schriftrollen nicht lösen konntet.
Eine ruinierte Ehe: Ihr werdet die Ruinen von Nilata nicht länger betreten können, bevor ihr nicht auf dem dazugehörigen Questschritt seid.
Kaiserliche Infiltration: Ein Problem wurde behoben, durch das die Quest vorzeitig abgeschlossen wurde.
Nicht mehr zu retten: Ihr werdet die Ruine nicht länger betreten können, bevor ihr nicht auf dem dazugehörigen Questschritt seid.

Deshaan

Traumreise: Ein Problem wurde behoben, durch das der General sich nicht zurücksetzte oder andere Spieler angriff, wenn ihr mit ihm gekämpft habt und gestorben seid. Zudem haben wir neue Fallgitter nahe von Shad Astula eingebaut, um fehlerhafte Questmarkierungen zu korrigieren.

Glenumbra

Das Erbe von Baelkindfels: Ein Problem wurde behoben, durch das ihr nicht mit dem daedrischen Schutzstein interagieren konntet.
Die Schneide des Dolchs: Die Kompassmarkierung, um Gelvin zu finden, wurde aktualisiert, damit die Quest richtig voranschreiten kann.
Die versiegte Quelle: Ein Problem wurde behoben, durch das Fürst Velian nicht erschien.
Verbannung und Sühne: Ein Problem wurde behoben, durch das die Questmarkierung nicht immer über Finvirs Kopf war.
Wyrd und Zirkel: Ihr könnt Vettelleichen nicht mehr wiederholt Kraft entziehen.

Grahtwald

Der Wurf einer Münze: Ein Problem wurde behoben, durch das Tulira, Gobani und Zunderschwanz nicht erscheinen konnten.
Die Weisheit der Bosmer: Farnblatts Herz wurde gesenkt, um die Interaktion zu erleichtern. Zudem wirkt die Geistertier-Verbesserung nicht mehr außerhalb von Grathwald.

Grünschatten

Die allgemeine Schwierigkeit von Herz von Wurzwasser, Jahlasri und Gathongor der Zermalmer wurde angehoben.
Ihr könnt jetzt Dornbruch richtig erkunden.
Die Amronal von Valenwald: Der Questgegenstand „Amronals Kopf“ hat keine Stufenbeschränkung mehr.
Die Rückeroberung des Passes: Diese Quest kann nun mit anderen geteilt werden.
Ein Sturm an der Küste: An Larnils Ausrüstung erscheint nun eine Questmarkierung, wenn ihr euch entschließt, die Geiseln zu befreien.
Ein Stich ins Herz: Ein Problem wurde behoben, durch das Indaenir im Heilstadium steckenblieb und den Questfortschritt blockierte.
Kalt wie Stein: Ein Problem wurde behoben, durch dass der Hohlen-Wachtmann nicht verfügbar war.

Hauptgeschichte

Das Schloss des Wurms: Ein Problem wurde behoben, durch das Cadwell steckenblieb und die Quest nicht weiterging.

Kalthafen

Das Abscheuliche Laboratorium: Ein Problem wurde behoben, durch das Zur in der Theaterszene steckenbleiben und die Quest blockieren konnte.
Der letzte Ansturm: Ihr könnt euer Pferd nicht länger im Inneren des Labyrinths benutzen. Ihr könnt es weiterhin benutzen, während ihr draußen seid. Ihr bleibt nicht mehr in der Handlung stecken, wenn ihr die daedrischen Feuer benutzt.
Der letzte Ansturm: Alle Gruppenmitglieder können nun den Ebenenstrudel betreten.

Kargstein

Die Zerbrochenen und die Verlorenen: Ein Problem mit dem Questschritt „Trefft die Magier“ wurde behoben, durch das eure Quest fehlerhaft werden konnte. Zudem wird sich die Verlorene nun zurücksetzen, wenn sie steckenbleibt.

Khenarthis Rast

Der entfesselte Orkan: Ihr seid nun in der Lage, den Magnetstein auf dem zur Quest gehörigen Totem zu benutzen.

Kluftspitze

Der Verräterfels: General Dathieu wird nicht mehr so oft schreien und sich über Ranser beschweren.
Die Kinder Yokudas: Ein Problem wurde behoben, durch das eine nicht-funktionierende Tür verhinderte, dass ihr Kapitän Kaleen erreicht.
Verlorene Hoffnung: Thibierry wird nun neu erscheinen, wenn er steckenbleibt.

Kriegergilde

Der Wille des Rates: Diese Quest aktualisiert sich nun richtig, wenn ihr die nötigen Schritte ausführt.

Malabal Tor

Bitterspitzstrand: Die verfluchte Truhe gibt nun der Stufe angemessene Belohnungen.
Die verdiente Ernte: Der Drublog -Schamane wird nicht mehr auf der Treppe steckenbleiben.

Ostmarsch

Der allgemeine Schwierigkeitsgrad für Beralagr wurde angehoben.
Die Besten der Besten: Goldpfote kann jetzt mit Explosionen getötet werden.
Sturmhang-Krypta: Die Tür in der Nähe vom Ende des Verlieses kann nicht mehr als Abkürzung zum Anführer benutzt werden.

Rift

Der allgemeine Schwierigkeitsgrad für Indur-sa wurde angehoben.
Eine wertvolle Ablenkung: Die Questhilfe um Menoits Aufenthaltsort zu finden wurden verbessert, um Verwirrungen zu vermeiden.
Aus Problemen schlag' Profit: Für den Abschluss dieser Quest erhaltet ihr nicht mehr Jorunns Auszeichnung.
Blut auf der Krume: Rilyn ist jetzt einfacher zu besiegen.
Der gefesselte Wächter: Ein Problem wurde behoben, durch das das Ritual auch in der Gegenwart anderer Spieler verschwand, wenn ihr es begonnen hattet und starbt.
Die Erstürmung der Halle: Vigrod wird nicht mehr verschwinden, wenn er die Halle erreicht.
Durch den Schleier: Leutnant Belron wird jetzt an Kämpfen teilnehmen.
Riften: Ein Problem wurde behoben, durch das ihr vom Pferd geworfen wurdet, wenn ihr durch den Abwassertunnel beim Markt geritten seid.
Sinmurs Fall: Alle Gruppenmitglieder gelangen nun nach dem Sieg über Sinmur zum gleichen Questschritt.
Zerschlagene Hoffnungen: Nekromantenanführer versuchen nicht mehr, sich selbst zu töten.

Schattenfenn

Die Dünnen: Die Skelettgestalt vieler Dorfbewohner wurde korrigiert.
Die Rettung der Relikte: Die Baumhirtin wird nun beim Questschritt „Sprecht mit Baumhirtin Raleetal“ erscheinen.
Die Spur der Hauträuber: Ukatsei wird nun immer erscheinen, wenn ihr sie bei der Quest benötigt.
Drei zarte Seelen: Die Leichen in der Krypta schweben nicht mehr unnatürlich.

Schnittermark

Der allgemeine Schwierigkeitsgrad für die Königin der Drei Gnaden wurde angehoben.
Durch das Skeeverloch: Ihr seht nun auf dem richtigen Questschritt immer eine Aufforderung, mit den Kisten zu interagieren.
Das Glück eines Verräters: Ihr könnt die Quest nun fortsetzen, nachdem ihr die Beute von Hauptmann gro-Mak aufgenommen habt. Zudem werden bisher passive Mitglieder des Pakts nun bei Pa'alat in der Schnittermark zurückschlagen.
Der erste Schritt: Weitere Sicherungen wurden eingebaut, um zu verhindern, dass diese Quest beim Schritt „Schaut Euch die Zeremonie an“ fehlschlägt.
Die colovianische Besatzung: Ihr könnt nun weiterhin mit Gavo sprechen, wenn ihr euch beim Schritt „Sprecht mit Gavo“ ausloggt und wieder einloggt.
Die Goldene Kralle: Rid-Thar-ri'Datta ist nun immer anwesend, wenn ihr mit ihm sprechen müsst.
Die Trollarena: Der Trollkampf wird nun immer beendet.
Staub im Mondschein: Ein Problem wurde behoben, durch das Begleiter nicht erschienen, wenn ihr das Gebiet verlassen habt oder ausgeloggt seid. Zudem seid ihr nun in der Lage, alle vier Leuchtfeuer zu reinigen.

Steinfälle

Der allgemeine Schwierigkeitsgrad für Schalenknacker, Ozzacha, Ozzachas Kalb und Zwistschwarm-Champion wurde angehoben.
Bewahrter Grund: Die Verteidigung der Halle lässt eure Quest nun immer fortschreiten.
Der Niedergang des Generals: Die Questmarkierung für den Schritt „Betretet das Anwesen“ aktualisiert sich nun, sobald ihr durch das Tor des Anwesens tretet.
Sadals letzte Niederlage: Ein Problem wurde behoben, durch das ihr die Quest nicht fortsetzen konntet, wenn ihr sie aufgegeben und sofort wieder angenommen habt.

Stros M’Kai

Der Moment der Wahrheit: Ihr könnt diese Quest nun fortsetzen, wenn Dugroth zu früh davonläuft.
Izads Schatz: Die Kriegerstatue kann nun auch dann vom Leuchtturm gesehen werden, wenn eure Grafikeinstellungen auf dem Minimum stehen.

Sturmhafen

Die Instandsetzung des Käfigs: Die Kompassmarkierungen für diese Quest wurden angepasst.
Die Relikte von Azura: Ihr könnt nun die Schriftrolle zum Beschwören der Daedra auf dem Wasserfall zuverlässiger einsetzen.
Ein letztes Spiel: Ein wohlhabender Vater ist gestoben und hat seinen Sohn auf dem Friedhof von Wegesruh eine Notiz hinterlassen. Neugierige Ermittler könnten mehr entdecken.
Eine Nachricht von den Toten: Der Questgeber ist nun wieder verfügbar, wenn ihr die Quest aufgebt.
Knochenknacker-Ruinen: Der Ewige hat nun den Lebensbalken eines Champions und ist etwas schwieriger. Zudem rennen Renard und seine Freunde nun immer davon, wenn sie gerettet wurden.
Vaerminas Schachzug: Wenn ihr den Thronsaal von Wegesruh verlasst, während ihr auf dieser Quest seid, ist Galthis auch bei eurer Rückkehr noch anwesend.
Verlorene Löwen: Elise, Laroche und Renard bleiben nach ihrer Rettung nicht mehr am Boden gekauert und Elise teleportiert nicht mehr weg, wenn ihr sie rettet.
Benutzeravatar
zero
 
Beiträge: 655
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 13:13

Re: Patchnotizen v1.4.3 (Deutsch)

Beitragvon zero » Mi 17. Sep 2014, 07:06

Vampirismus

Der Spross der Blutmatrone: Die Questmarkierungen in der Krypta der Blutmatrone wurden überarbeitet, um weniger verwirrend zu sein, und das Becken des Leidens hat jetzt eine Kompassmarkierung.


Verliese & Gruppeninhalte
Dunkle Anker

Anführerwellen greifen bei ihrem Erscheinen nun alle Spieler bei dem Ereignis an.
Es ist nicht mehr möglich, nur einen Teil der Welle von einem Dunklen Anker selektiv anzugreifen.

Höhlen

Faldars Zahn
Rozelun Lebensbalken entspricht nun dem eines Champions, um ihre gesteigerte Schwierigkeit wiederzugeben.
Jodeslicht
Ein Problem wurde behoben, durch das eine Schatzkiste und ein Donnerkäfer nicht erreichbar waren.
Ein Problem wurde behoben, durch das Yanadar sich nicht richtig zurücksetzte, wenn ihr gestorben seid.
Ein Problem wurde behoben, durch das Yanadars Sprachausgabe bei seinem Tod nicht abgespielt wurde.
Mehrere Probleme mit Hinweisen wurden korrigiert, wo Markierungen nicht richtig auf der Karte erschienen.

Prüfungen

Ätherisches Archiv
Ein Problem wurde behoben, durch das ihr zwischen Bücherregalen steckenbleiben konntet.
Verborgene Spieler können jetzt im Eingangsbereich von Blitzen getroffen werden.
Frostfallen haben keine Auswirkung mehr auf Frostatronachen im Eingangsbereich.
Valariel und ihre Klone wurden von Geistern zu wasserelementar-ähnlichen NSCs gemacht, um besser zu ihren Verwandten in der offenen Welt zu passen.
NSCs können nicht mehr von der letzten Insel heruntergeschlagen werden.
Himmlische Magierin
Die Himmlische Magierin wird sich in ihrer letzten Phase nicht mehr vom Zentrum der Insel entfernen.
Wenn ein NSC von der Insel gestoßen wird, teleportiert er nun zurück in den Kampfbereich.
Zitadelle von Hel Ra
Ra Kotu
Ein Problem wurde behoben, durch das das Audio von Tornados auch abgespielt wurde, nachdem sie sich auflösten.
Dieser Anführer kann nun getarnte Spieler entdecken.
Das Kriegshorn vor der Kammer des Himmlischen Kriegers kann nun nur noch einmal geblasen werden.
Yokeda Kai kann nun getarnte Spieler entdecken.
Eine Reihe von Monsterfähigkeiten, die die Rückstoßimmunität von „Fester Stand“ (aus der Fertigkeitslinie der schweren Rüstungen) ignorierten, wurden behoben.
Ein Problem wurde behoben, durch das ihr die Synergie „Zerstörerischer Ausbruch“ nicht zur Befreiung benutzen konntet, wenn euch im schweren Modus die NSC-Fähigkeit Steinform beim Einsatz einer Fähigkeit traf.
Ein Problem wurde behoben, durch das Yokeda Rok’dun (Welwa-Meister) nicht mit seinen Welwas nach draußen kam, um den Kampf zu beginnen.
Ein Problem wurde behoben, durch das die Effekte des Shedai-Schwerts vom Himmlischen Krieger nicht wiedergegeben wurden.
Benutzeravatar
zero
 
Beiträge: 655
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 13:13

Re: Patchnotizen v1.4.3 (Deutsch)

Beitragvon zero » Mi 17. Sep 2014, 07:07

Verliese

Arx Corinium
Ihr könnt die Synergien vom Spott der Schwester der Fluten und von der betäubende Welle der Schwester der Wellen nicht mehr wiederholt auslösen.
Burg Grauenfrost
Des Adels Ruhestatt wird nun Gruppenmitglieder einladen, wenn jemand die Quest angenommen hat.
Eboric Grauenfrost wird nun nach dem Sieg über den letzten Anführer aufgetaut.
Dunkelschattenkavernen
Weibliche Spielercharaktere werden nicht mehr steckenbleiben, wenn sie in bestimmten Bereichen des Wassers schwimmen.
Eldengrund
Der Wegschrein in diesem Verlies ist nun näher am Eingang.
Akash gra-Mal rotiert nicht mehr, nachdem sie begonnen hat ihre Fähigkeit „Schlachtruf“ zu wirken.
Der Ausdauer- und Magickentzug des zornigen Wächters hat nun die richtigen Effekte, wenn sie unterbrochen werden.
Gesegnete Feuerprobe
Die Lavakönigin erscheint nun, wenn das erste Gruppenmitglied im letzten Anführerraum ankommt.
Kammern des Wahnsinns
Iskra das Omen rotiert nicht mehr, wenn er seine Fähigkeit „Einstürzender Himmel“ wirkt.
Kanalisation von Wegesruh
Uulgarg wird die Fähigkeit „Angsteinflößendes Brüllen“ nicht mehr ununterbrochen wirken, wenn ihr dagegen immun seid.
Orkaninsel
Das Auge des Sturms setzt sich nun korrekt zurück, wenn ihr eine neue Instanz betretet.
Allen Gruppenmitglieder wird nun die Quest „Auge des Sturms“ angeboten, sobald das erste Gruppenmitglied sie angenommen hat.
Ihr könnt Sturmvogt Neidir nur noch auf dem Boden bekämpfen.
Schwarzherz-Unterschlupf
Es gibt nun Hinweismarkierungen an den Piratenkörben, wo ihr die Verkleidung finden könnt.
Die Hortmutter wird im Kampf nicht mehr unsichtbar.
Ihr seid nun auch dann in der Lage, den Schädel aufzuheben, wenn eurer Charakter im Kampf gegen Kapitän Schwarzherz getötet wurde.
EIn Problem wurde behoben, durch das der gerissene Tom nicht immer erschien, wenn ihr Atarus geplündert hattet.
Ein Problem wurde behoben, durch das ihr aus dem spielbaren Bereich entkommen konntet.
Selenes Netz
Die Löwen von Selenes Waldläufern werden nicht mehr schwarz auftauchen und dann die Farbe wechseln.
Senchegeister verhalten sich nun wie typische Katzen und die Begegnung mit Langkralle setzt sich nun zurück, wenn ihr sie ins Wasser lockt.
Ihr gelangt nun auch dann durch alle Stadien des Kampfs mit Selene, wenn ihr ihr unglaublich schnell Schaden zufügt.
Spindeltiefen
Die Schwarmmutter bleibt nicht mehr auf Felsen hängen.
Verbannungszellen
Hüter Areldur und Hüter Voranil werden wie vorgesehen erscheinen, wenn ihr das Gebiet mit der Quests „Die Verbannung der Verbannten“ betretet.
Volenfell
Ihr werdet nicht mehr blockiert, wenn ihr die erste Gruppe tötet, bevor ihr die Quest „Blut und Sand“ annehmt.
Der monströse Gargyl setzt sich nun komplett zurück, nachdem er eine Spielergruppe ausgelöscht hat.
Die Fähigkeit „Hammerschlag“ der Seele des Wächters trifft euch nur noch mit der vorgesehene Reichweite.
Benutzeravatar
zero
 
Beiträge: 655
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 13:13

Vorherige

Zurück zu TESO

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron